Header image The True Maldives Logo
Adventurous liveaboards in the Maldives
  

 

 

 
Boote

Ein Aufenthalt in den Resorts ist zwar komfortabel und angenehm, aber es gibt einige Beschränkungen. Man sieht ziemlich wenig vom Land, und die Tauchplätze, die besucht werden, liegen meistens im Umkreis von 30 Minuten Fahrt mit dem Dhoni, das Boot, von dem aus getaucht wird. Dadurch verliert man viel Zeit, und man ist an die Tauchplätze in unmittelbarer Nähe des Resorts gebunden. Mit einer Tauchsafari löst man dieses Problem, weil das Boot die schönsten Tauchplätze anfährt und die Fahrt mit dem Dhoni daher kurz ist. Die Taucherausrüstungen bleiben nach dem Tauchgang auf dem Dhoni, sodass die Taucher nur noch ins Safariboot umsteigen müssen.

Wir organisieren vor allem längere Safaris, damit segeln wir "out of sync" mit 95% der Boote, die nur eine Wochen Safaris organisieren. Als Ergebnis haben wir viele Tauchplätze nur für uns. Die Gäste, die mit ihrem Buddy tauchen wollen sind erlaubt dies zu tun nach dem Checktauchgang. Dies ist besonders praktisch für Fotografen und Videofilmer, die niemanden in der Nähe habben wollen.

Letzten Jahren betrieben wir ein Dutzend verschiedene Boote, aber die Art und Weise der Dinasha verwaltet ist außergewöhnlich professionell, ist das Boot in einem sehr guten Zustand gehalten und die Mannschaft ist eine der besten, womit wir auf den Malediven gearbeitet haben.
Die Dinasha ist 28 Meter lang und 9 Meter breit und hat 7 Kabinen, von denen 6 Kabinen mit Doppelbett und Einzelbett und 1 Kabine mit zwei Einzelbetten. Es ist eine zusätzliche Kabine für den Tauchguide. Alle Kabinen haben Dusche und WC und alle Kabinen verfügen über Klimaanlage und einen Ventilator. Die Dinasha kann 14 Gäste beherbergen.

Auf dem Oberdeck befindet sich ein großes Sonnendeck mit viel Schatten und auf der vorder- und der hinteren Deck gibt es viel Platz.

Die letzte Renovierung war im 2013, wenn alle Kabinen komplett erneuert wurden. Im 2014 wurde der Generator ersetzt und wurde auch der Hauptmotor überholt.

Die geschwindigkeit des Dinasha beträgt 12 Knoten.

Die begleitenden Dhoni hält den 320l/min Bauer Kompressor, die 180l/min Coltri Backup-Kompressor und die 11,4-Liter-Aluminiumflaschen. Auf unser Dhoni ist ein 40-Liter-Sauerstofftank für Notfallen vorhanden.

Nach dem Tauchgang, bleibt Ihre Tauchausrüstung auf dem Dhoni und das einzige was Sie tun müssen, ist auf dem Safariboot zu gehen.

In unsere Bilder abteilung > mehr bilder von Dinasha.

 

 

 
 
 

 

MS Poseidon

MS Dinasha

 
 

 

MS Poseidon

MS Dinasha